Samstag, 19. Dezember 2009

"Oben" als bester Film ausgezeichnet! Okay, nicht bei den Oscars, aber dennoch...

Eine wunderschöne For Your Consideration-Anzeige für Oben, die ich gerne auch als Poster sehen würde

Bei den Kritikerpreisen des Jahres erhielt Tödliches Kommando bislang eine Auszeichnung als bester Film nach der anderen, während sich Der fantastische Mr. Fox und Oben um die Ehre des besten Animationsfilms streiten.

Jetzt kam ein wenig Abwechslung ins Spiel: Die Detroit Film Critics Society wählte Pixars zehnten Erfolg in Folge zum besten Film des Jahres, und seinen Regisseur Pete Docter ehrten sie gleichmal mit der Auszeichnung als besten Regisseur des Jahres (Quelle: Detnews). Der Überraschungserfolg Hangover erhielt die Auszeichnung für das beste Ensemble.

In den restlichen Kategorien ging es weniger revolutionär zu: Precious erhielt Preise für die beste Hauptdarstellerin (Gabourey Sidibe), die beste Nebendarstellerin (Mo'Nique) und den Durchbruch des Jahres (Gabourey Sidibe), während Colin Firth als bester Hauptdarsteller (A Single Man) und Christoph Waltz als bester Nebendarsteller gewählt wurden, womit Inglourious Basterds so langsam aber sicher wenigstens in einer Kategorie als sicherer Tipp gelten sollte.

Weiterführende Artikel:

0 Kommentare:

Kommentar posten