Donnerstag, 28. Oktober 2010

Future Shorts: Tales Of Mere Existence: Horny

Man nenne mir einen der Unterschiede zwischen Tron und Tron Legacy. Okay, Daft Punk an Stelle von Wendy Carlos. Was noch? Ja, der Film von Joesph Kosinski ist in 3D. Aber daruf möchte ich nicht hinaus. Ich spreche von den Sirenen, virtuellen Verführerinnen. Da die neuen Tron-Anzüge schmeichelndere Formen haben als die aus dem Original von 1982, haben Frauen in der Tron-Welt erstmals die Gelegenheit ungeheuerlich sexy auszusehen.

Oben abgebildet seht ihr das 27-jährige Model Beau Garrett (Turistas), welches eine der Sirenen spielen wird. Es soll attraktiver aussehen, als das, was man aus Tron kennt. Ob es auch sinnlicher ist und einen wirklich spitz macht, das hängt aber weiterhin von den persönlichen Vorlieben ab.



Horny war einer der ganz großen Lacher bei meinem ersten Future Shorts-Besuch. Mit dem Film hatte niemand gerechnet, wir alle hatten einen rein kunstvollen, "klassischen" Kurzfilmabend erwartet.

1 Kommentare:

Clochette hat gesagt…

*Grins*

"The smell of a girl's hair when it hasn't been washed for a week" - dazu kommen mir eine Menge Fragen, vorallem
-Was ist mit dem Anblick?
-Ist das ein übliches "Phänomen"?
-Wenn ja, was wird aus der Shampoo-Industrie, sollte das allgemeing bekannt werden?

Kommentar posten