Freitag, 30. September 2011

Future Shorts: When I Move

Vier Menschen erzählen, was ihnen Bewegung bedeutet, und was mit ihnen pyhsisch wie psychisch geschieht, wenn sie anhalten.


Finnland 2009. Regie & Kamera: Ville Salminen

1 Kommentare:

Cooper hat gesagt…

Ästhetik in Bild, Ton, Wort und Emotion.
Die Kombination spricht mich sehr an und erinnert mich nicht wenig an die Filmproduktion "Genesis" von Claude Nuridsany und Marie Perénnou aus 2004.

Hier jedoch erhält man 4 Perspektiven und die Monologe beziehen sich direkt auf die sprechende Person. Diese individuelle Darstellung unterscheidet dann auch diesen Kurzfilm vom insgesamt mehr allgemein auf die Spezies Mensch gealtenen Film.

Definitiv sehenswerte hier gezeigte knappen 7 Minuten Sir D.! ^^

Kommentar posten