Samstag, 26. Juli 2008

Jordan Mechner spricht über "Prince of Persia"

Im Rahmen der San Diego Comic Con, der wir ja schon einige interessante Neuigkeiten zu verdanken haben, äußerte sich auch der Prince of Persia-Erfinder Jordan Mechner über die kommende Big-Budget-Adaption von Produzent Jerry Bruckheimer.

So verriet Mechner gegenüber ComingSoon.net, dass er sich ursprünglich einen Animationsfilm auf der Basis des Spiels Prince of Persia: Sands of Time wünschte, dann aber der Versuchung einer Bruckheimer-Produktion nicht weiter widerstehen konnte.

Des Weiteren verriet er, dass das schwierigste am Drehbuch die Entwicklung der Charaktere war, da er sich eine emotionale Reise wünschte. Außerdem dachte er sich extra für die Verfilmung einen Namen für den Prinzen aus: Dastan, das ist persisch für Betrüger.

Am 19. Juni nächsten Jahres soll der Film in den US-Kinos starten, wir warten geduldig auf einen Trailer, der hoffentlich in bester Bruckheimer-Tradition ordentlich Zunder gibt.

0 Kommentare:

Kommentar posten