Donnerstag, 30. Oktober 2008

Die Kampagne startet: WALL•E fordert mehr Abwechslung beim Oscar

Viele potentielle Filmpreisträger sind noch gar nicht in die Kinos gekommen, da starten die Filmstudios bereits ihre Oscarkampagnen. Und wenn man die Zeichen richtig liest, so erwartet uns dieses Jahr eine besonders hart umkämpfte Oscarsaison, während der die Filmstudios mit Werbeanzeigen nur so um sich schlagen werden. Immerhin nehmen sich die Studios dieses Jahr vor verdiente, aber unkonventionelle Kandidaten mit ihrer ganzen Energie zu unterstützen.

Ganz besonders Disney wird sich dieses Jahr Mühe geben, immerhin gilt es, die zahlreichen Mitglieder der Jury für die Acadamy Awards (bekannt als Oscars) über ihre Rechte zu unterrichten, für einen Trickfilm sowohl in der Hauptkategorie, als auch in der Trickfilmkategorie zu unterrichten. Darüber wissen leider nicht sämtliche Mitglieder bescheid... Erbärmlich, dass eine Jury ihre eigenen Regeln nicht kennt.
Disney hat einen weiten Weg vor sich, und der begann heute mit der Zeitungsausgabe von Variety, auf deren Cover heute der liebenswürdigste Roboter aller Zeiten mit großen, knuffigen Augen die Leser um seine Wahlstimme anbettelt:


Variet•E, Vielfalt. Ginge es nach den Disneystudios (und nicht nur nach denen), wäre dies das Thema der nächsten Oscars. Damit dies auch gelingt, schaltete Disney heute zusätzlich noch eine Abwandlung der obigen Anzeige auf mehreren an die Filmindustrie gerichtete Webseiten, auf der nochmal verdeutlicht wird, dass eine Nominierung in der Best Picture-Kategorie eine Auszeichnung in der Trickfilm-Kategorie nicht ausschließt:

Simpel, in der Variety-Variante trotzdem clever, vor allem aber deutlich. Ein guter Beginn für die Offensive, der an den einfachen Teaser für WALL•E erinnert, der uns seinerzeit den Mund wässrig machte. Wenn noch einige peppige und auch malerische Anzeigen folgen... könnte es wirklich klappen. Oder...? Was denkt ihr?

Bonusmaterial: Auf dem Pixar-Campus wurde zur Erheiterung der Belegschaft dieses, an einen angekündigten Pixar-Film erinnernde, Schild angebracht:


(Bildquelle: Titelblatt und Newt-Schild gefunden bei Pixar Blog, Breitbildanzeige bei /Film)

0 Kommentare:

Kommentar posten