Mittwoch, 14. Januar 2009

Will Smith als Nemo?

Vor einer Woche gab Disney bekannt, dass das Studio den Action-Regisseur "McG" engagieren konnte ein Prequel zum klassischen Abenteuerroman 20.000 Meilen unter dem Meer zu drehen.
In einem Interview mit Latino Review erwähnte McG gestern, dass seine Traumwahl für die Rolle des Nemos Will Smith wäre. Okay, damit wird schonmal klar, dass es definitv kein Prequel zur ersten Disney-Verfilmung des Stoffes wird.

McGs Vorstellung von Kapitän Nemo "handelt mehr von Obsession", als noch die Disney-Fassung. "Leute neigen dazu zu vergessen, dass man, wenn man so besessen wird [wie Nemo] zum Schurken wird."

Eigentlich bezweifle ich, dass McG eine dreidimensionale, vielschichtige Figur zeichnen kann, doch mit einem guten Autor (hat er ja) und einem guten Hauptdarsteller (den will er ja), könnte es vielleicht wirklich klappen.

Dennoch... bin ich eigentlich der einzige, der den 90er-Jahre-Actioncomedy-Smith vermisst?

1 Kommentare:

The Great Gonzo hat gesagt…

Dennoch... bin ich eigentlich der einzige, der den 90er-Jahre-Actioncomedy-Smith vermisst?

Nein. ^^
Ich finde auch das Will Smith in ein paar ernsten Filmen mitspielt, da er auch einiges auf dem Kasten hat.
Aber so Mega-Knüller wie Men in Black bleiben aus. :-/

Kommentar posten