Sonntag, 3. Mai 2009

Dwayne Johnson geht für Disney auf Tauchstation

Ex-Wrestler Dwayne Johnson hat bei Disney eine Heimat gefunden. Nach einem Gastauftritt in der Disney Channel-Serie Einfach Cory und den Hauptrollen in Daddy ohne Plan und Die Jagd zum magischen Berg übernimmt Johnson eine Rolle in McGs Prequel zu Jules Vernes 20.000 Meilen unter dem Meer. Dies meldet zumindest Production Weekly, und Coming Soon.net spekuliert auf der Basis dieser Meldung, dass Johnson die Rolle des Kapitän Nemo übernehmen wird. Aufgrund seiner stattlichen Statur glaube ich allerdings eher, dass er den illegalen Walfänger spielen wird, der laut Plotzusammenfassung zusammen mit Nemo und einer mysteriösen Frau auf die Suche nach einer vergessenen Zivilisation macht, die sich unter Wasser befindet, und dabei auf eine Waffe stößt, die dazu fähig ist die gesamte Menschheit auszulöschen.

Klingt ein klein wenig nach Atlantis - Das Geheimnis der verlorenen Stadt und überhaupt nicht mehr nach der ursprünglich angekündigten Geschichte über Obsession, in der Will Smith auf Wunsch des Regisseurs Nemo spielen soll. Ob das eine Nachfolge der Drehbuchänderung von Anfang des Jahres ist?

Jedenfalls möchte Disney noch dieses Jahr mit den Dreharbeiten beginnen. Sollten die Gerüchte stimmen, dass sowohl Nicolas Cages Vermächtnis...-Reihe, als auch Jack Sparrow und Captain Barbossa als nächstes Ziel Atlantis auf dem Plan haben, dann steht auch der Disneytrend für Anfang der nächsten Dekade fest: Abenteuer tief unter dem Meer.
Vielleicht erhält der Disneyflop von 2001 dann mit einem Jahrzehnt Verspätung auch endlich seinen verdienten Respekt...

Siehe auch:

0 Kommentare:

Kommentar posten