Dienstag, 12. Mai 2009

Heavy Metal - Was wurde aus dem Animations-Episodenfilm für Erwachsene?

Disney-News, Disney-News, der Eurovision Song Contest... Wird Zeit, dass wieder was kantiges in diesem Blog die Hauptseite erobert. Wo käme ich denn sonst hin?

Perfekter Weise gibt es genau jetzt wieder ein kleines Update zum geplanten Heavy Metal-Remake, einem mit Starregisseuren gespickten, animierten Episodenfilm voller rockiger Musik, leicht bekleideten Damen, Sci-Fi und Gewalt!
Ursprünglich von David Fincher (Der seltsame Fall des Benjamin Button, Fight Club, Sieben) für Paramount Pictures ins Rollen gebracht, befindet sich das Projekt seit letztem Jahr bei Sony Pictures in Entwicklung. Viel neues hat man seither jedoch nicht gehört.

Bis jetzt! Denn Kevin Eastman (Miterfinder der ebenfalls bald wieder ins Kino kommenden Turtles) kündigte gegenüber Movieweb an, dass bald eine große Verkündung zu Heavy Metal ansteht. Im Moment kann er nur bestätigen, dass Gore Verbinski (Regisseur der Pirates of the Caribbean-Trilogie und Ziegenfreund), Zack Snyder (300, Watchmen) und Mark Osborne (Kung Fu Panda) als Regisseure eigener Segmente (weiterhin) am Projekt beteiligt sind und drei weitere Regisseure in ca. 30 Tagen zusammen mit der großen, offiziellen Presseankündigung enthüllt werden.

Eastman verspricht, dass uns dabei die Kinnlade runterfällt.
Irgendwelche Vermutungen? Rodriguez, del Toro und Raimi?

6 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

"Disney-News, Disney-News, der Eurovision Song Contest... Wird Zeit, dass wieder was kantiges in diesem Blog die Hauptseite erobert. Wo käme ich denn sonst hin?"

Nuja, um ehrlich zu sein, mir würde es gefallen :-P
Versteh das bitte nicht falsch, ich lese alle deine Einträge gerne, auch die über Preiserhöhung in Fastfoodrestaurantketten, aber ursprünglich bin ich wegen einem Artikel zu einem Disneyfilm hier hängen geblieben. Und das war auch gut so. ^^

Sir Donnerbold hat gesagt…

War ja auch nicht so gaaaaanz ernst gemeint. Nur bleiben hier dann und wann auch Leute wegen was anderem hängen. Keine Ahnung, Tarantino oder Rodriguez, beispielsweise. Ich versuche halt, jedem der Leser( und -innen) genug zu bieten. Wenn zeitweise die Waage kippt, liegts mitunter ja auch an der Lage im jeweiligen Fach. Wenn Disney wochenlang nichts macht, möcht ich das Bloggen nicht sein lassen.

Aber so aus Neugier: Welcher Artikel zu welchem Film war's denn, wenn du's noch weißt?

Anonym hat gesagt…

Ich glaub es war "WonderCon: Reaktionen auf "The Princess and the Frog" und Disneys Trickzukunft" - Jedenfalls hatte es mit der "Froschprinzessin" zu tun. Hab dich irgendwie über google und Sauros(? hieß der so?) Blog gefunden. Mag deinen Schreibstil und da ich mich selbst für Filme interessiere, dürfte es klar sein, warum ich ein treuer Leser geworden bin.

Sir Donnerbold hat gesagt…

Danke für's Lob. :-)

Jaguar D Sauro hat gesagt…

Yihaaaaa, mein Blog ist also doch für was gut xDD

Naja, Heavy Metal klingt interessant, vor allem die Gastregisseure, allerdings weiß ich nicht ob solch Episodenhafte Filme heute noch gut ankommen würden. Interessant ist es aber allemal, zumal man eher selten erwachsene Trickfilme aus Amerika bekommt. Vielleicht ein erster Schritt mehr ins Erwachsen sein?

Unknown hat gesagt…

Jetzt muss ich nach langer Zeit auch nochmal einen Kommentar hinterlassen.
Auf den Film freu ich mich nämlich :-)
dachte schon die Pläne währen längst wieder aufgegeben! Also halt uns auf dem laufenden ;-)

Kommentar posten