Dienstag, 26. Mai 2009

Remake von "Der Flug des Navigators" angekündigt

1986 veröffentlichte Walt Disney Pictures mit Der Flug des Navigators ein kleines Science-Fiction-Familienabenteuer, das zwar in den Kinos unter den Erwartungen lief, zumindest aber in den USA später zu einem Kultklassiker aufstieg und dessen Fernsehausstrahlungen einen stetigen Erfolg verbuchten.
Es sollte also nicht verwundern, dass Disney nach dem neuen Witch Mountain-Film und der Tron-Fortsetzung mit einem Der Flug des Navigator-Remakes einen weiteren Fanfavoriten aus den 70er/80ern modernisiert zurück ins Kino bringen möchte. Bis zur Ankündigung eines Das schwarze Loch-Remakes ist es sicherlich nur noch eine Frage der Zeit.

Das Drehbuch zum Remake wird von My Name is Earl- und Born to be wild: Saumäßig unterwegs-Autor Brad Copeland verfasst, nach Angaben von The Hollywood Reporter wird der ausführende Produzent des Originals John Hyde auch beim Remake diese Position einnehmen. Coproduziert wird das Remake mit Mandeville Films (Monk; George, der aus dem Dschungel kam).

Das Original von 1986 wurde besonders für seine einmalige Vereinigung von Einfühlsamkeit, Spannung und Humor gelobt. Regie führte Randal Kleiser, der 1978 mit Grease einen weltweiten Hit feierte. Für Disney drehte er später zudem Wolfsblut und Liebling, jetzt haben wir ein Riesenbaby.

0 Kommentare:

Kommentar posten