Montag, 15. Juni 2009

Oben und Hangover weiter an der US-Spitze

Die amerikanischen Kinocharts bleiben in der Hand der Las Vegas-/Katerkomödie Hangover und Pixars Abenteuerhit Oben: Während die Komödie von Old School-Regisseur Todd Phillips ein 33.410.000 Dollar wertvolles Wochenende hinlegte (siehe auch diesen Artikel), also bloß sensationelle 26% weniger als am Startwochenende einspielte, kristallisiert sich Oben immer mehr zu Pixars größten Erfolg der vergangenen Jahre heraus:

Wie Insidekino meldet, spielte Oben an seinem dritten Wochenende 30,52 Millionen Dollar ein und feierte somit das beste dritte US-Wochenende eines Pixar-Films. Das Gesamteinspiel innerhalb der Staaten beträgt nun 187,18 Millionen - das zweitbeste 17-Tage-Ergebnis eines Pixarfilms, nur Findet Nemo lief in diesem Zeitrahmen besser. Könnte Oben also der zweiterfolgreichste Pixarfilm aller Zeiten werden?

Nun, zumindest in den USA ist es gar nicht Mal so unwahrscheinlich. Bis zum 3. Juli hat der Film im Familien- und Animationsbereich freie Bahn - dann startet mit Ice Age 3 allerdings harte Konkurrenz. Und wie Oben international abschneidet, muss sich auch erst noch zeigen. Dass der Film ein Erfolg ist, ist allerdings nicht mehr zu bestreiten.

0 Kommentare:

Kommentar posten