Dienstag, 22. September 2009

Darren Aronofsky leitet den größten Raubzug der Welt

Im März wurde bekannt, dass JJ Abrams' Produktionsstudio einen auf einer wahren Begebenheit basierenden Gangsterfilm namens The Untold Story of the World's Biggest Diamond Heist plant. Damit ist er allerdings nicht alleine: Auch Darren Aronofsky möchte einen Heistmovie der Superlative drehen. Nach Angaben von Variety soll Aronofskys "gritty heist thriller" auf dem 85 Mio. Dollar schweren Einbruch in das Securitas Depot in England aufbauen.

Aronofsky (der Regisseur von The Wrestler und Requiem for a Dream) liegt laut Cinematical ein Drehbuch von Kerry Williamsson zu Grunde, welches wiederum auf dem Sachbuch Heist: The Inside Story of the World's Biggest Robbery und einem Sports Illustrated-Artikel zu diesem Raubzug basiert.

Zwei gigantische Diebstähle kommen bald ins Kino - das erinnert doch frappierend an einige weitere Szenarien, als zwei ähnliche Filme zugleich ins Kino kamen. Was denkt ihr, wird einer der zwei Diebstahl-Thriller ein Armageddon und der andere ein Deep Impact?

0 Kommentare:

Kommentar posten