Mittwoch, 5. Oktober 2011

Wieder ein neuer Trailer zu David Finchers "Verblendung"

Wem der 4-Minuten-Trailer zu lang war, kann sich nun in der Hälfte der Zeit von David Finchers neustem, tiefschwarzen Thriller überzeugen:



Groß ändert sich an meiner Meinung nichts: Sieht sehr packend aus, mit hypnotischer Kamera und albtraumhaftem Score. Daniel Craig und die Nebendarsteller haben mich überzeugt, Mara als Lisbeth würde mich sicher ebenfalls überzeugen, hätte ich nicht eine so überpräsente Noomi Rapance vor meinem geistigen Auge. Wird noch, wird noch...

0 Kommentare:

Kommentar posten