Freitag, 23. August 2013

"Pirates of the Caribbean 5" hat seinen Untertitel


2015 startet ein neuer Pirates of the Caribbean-Film in den Kinos, und mit einem neuen Abenteuer von Jack Sparrow kommt natürlich stets auch ein neuer Untertitel. Nachdem die Piratenfilme im englischsprachigen Original schon auf Curse of the Black Pearl, Dead Man's Chest, At World's End und On Stranger Tides hörten, kommt der fünfte Film laut den Regisseuren Joachim Rønning und Espen Sandberg mit einer klassischen Seeräuberphrase als Untertitel daher: Dead Man Tell No Tales.

Ich bin schon enorm gespannt, inwiefern sich der Titel auf die Story bezieht, welche manchen Gerüchten zufolge Käpt'n Jack Sparrow nach New Orleans führen soll.

2 Kommentare:

Sabrina (Luanalara) hat gesagt…

... Jetzt wollte ich den Kommentar grad in Englisch schreiben. Sollte vll. nicht nebenher Reviews hören. *seufz*

Vielleicht gibt's ja ein Wiedersehen mit ein paar altbekannten Toten? Ich hätte da so ein paar, die gern wiederkommen dürften... *g* Gewöhn ich mich also an die nächste Abkürzung DMTNT - explosiver Film, wahrscheinlich. *höhö*

Im Übrigen steht immer noch meine kleine Review zum Ranger aus, ich muss mal schauen, dass ich gleich etwas an Motivation finde.

Ansonsten ist das, worauf ich mich zur Zeit am meisten freue (neben dem Urlaub): The World's End. Das klingt alles so genial, was man so hört, die Vorgänger sind schon so kultig - und rein theoretisch könnte ich im Urlaub auf eine Hot Fuzz Tour gehen, wenn sichs zeitlich einrichten lässt. Und dabei ein Cornetto essen.

Erich Scheidle hat gesagt…

Bei dem Titel musste ich sofort an die letzten Strophen vom Anfangslied aus Muppets: Die Schatzinsel denken.

Kommentar posten