Donnerstag, 28. Oktober 2010

Future Shorts: Love & Theft

Am großen Tron Legacy-Day, den ich sogleich als Kurzfilmtag in diesem Blog ausnutze, darf natürlich etwas visuell besonders faszinierendes nicht fehlen. Der perfekt auf seine Begleitmusik abgestimmte Kurzfilm Love & Theft stammt noch aus diesem Jahr und obendrein auch aus Deutschland.

Der Kurzfilm, der auch Teil des Future Shorts-Projekts ist, beginnt noch minimalistisch und monoton, aber er steigert sich kontinuierlich, bis einen Regisseur Andreas Hykade mit seinen ineinander morphenden Bildern völlig hypnotisiert hat. Also, Augen strikt auf den Bildschirm gerichtet, die Außenwelt ausgeblendet und immer schön von der Musik tragen lassen...

1 Kommentare:

Clochette hat gesagt…

WOW - Wahnsinn

Das hätte Dumbo also gesehen, wenn die Clowns sich nicht mit Alkohol begnügt hätten...

Kommentar posten