Montag, 14. März 2011

Neues Piraten-Poster: Auf fremden Gezeiten warten Meerjungfrauen

Die Marschrichtung ist eindeutig: Zeigte das von dunklen Rottönen dominierte Hauptposter zu Fluch der Karibik den Maincast und die Black Pearl und das dunkelgrüne Hauptposter zu Die Truhe des Todes Jacks, Wills und Elizabeths Köpfe über einem Schiffe attackierenden Kraken, so bestach das Hauptposter zu Am Ende der Welt mit Minimalismus: Jack Sparrow wandert im Nebel auf den Betrachter zu. Auch bei Fremde Gezeiten bleibt Jack Sparrow Dreh- und Angelpunkt des Posters. Aber wenigstens gibt es wieder mehr zu bestaunen. Das heute veröffentlichte Hauptposter zu Fremde Gezeiten erweckt mit seinem Farbschema Lust auf Tropenurlaub, während Flammen und sich ihre Haare im Wind wiegende Meerjungfrauen wieder Seefahreraction und Seemannsgarn versprechen. Und Jack Sparrows in die Ferne schweifender Blick wird wohl wieder einige seiner Fans zum Jauchzen bringen...

Gold und dunkle Türkistöne scheinen das farbliche Leitmotiv der Posterkampagne für Fremde Gezeiten zu sein. Gefällt mir. Und dass man mehr als nur Jack zu sehen kriegt, ist auch eine willkommene Abkehr von Am Ende der Welt. Oh, und Jacks Mutter hat's mit auf's Motiv geschafft!

Die letzten Tage fanden übrigens auch Konzeptzeichnungen der Zombies aus Fremde Gezeiten ihren Weg ins Netz. Wem sie bislang entgingen, kann sie sich nun auf Latino Review ansehen. Ich find's einerseits irgendwie schade, dass sie längst nicht so schaurig aussehen, wie Barbossas verfluchte Crew in Fluch der Karibik, andererseits mag ich diesen Südstaaten-Voodoo-Mambojambo, den sie versprühen. Gibt ihnen eine eigene Identität neben den anderen übernatürlichen Piraten der letzten Filme.

3 Kommentare:

Oellig hat gesagt…

Es ist fantastisch! :)

Gefällt mir persönlich auch wesentlich besser als das Banner.^^

Anonym hat gesagt…

sieht standard und scheisse aus THOR wird besser so viel besser hahah

Sunshine hat gesagt…

Gefällt mir wahnsinnig gut. Die Farbgestaltung finde ich richtig schön und auch das Motiv an sich (jetzt eben, wie du schon sagst, wieder mit mehr "Action" im Hintergrund *g*) sieht klasse aus.

Mama wird also nach wie vor mit rumgeschleppt, die arme QAR brennt ständig vor sich hin (naaaa, wird das der große Höhepunkt des Films? *g*) und erahne ich da etwa eine Arielle im Hintergrund? *g*

Freu mich schon auf die anderen Poster, auch wenn mich das wieder vor die unglaubliche Schwierigkeit stellen wird, welches davon ich denn nun im Endeffekt an meine Tür hängen soll. Woanders ist nämlich kein Platz, und ich will auch nichts abhängen (um die zwei großen Banner zu "Sin City" und "Königreich der Himmel" würde es mir schon deshalb Leid tun, weil eine Brieffreundin sie unter Einsatz ihres Lebens - oder so - auf der Arbeit für mich erkämpft hat ^^)... Naja, und wo nix hängt, sind schränke. oder die blöden Dachschrägen.

Jedenfalls - verdammt tolles Poster!

Kommentar veröffentlichen