Freitag, 7. November 2008

Eilmeldung: Christian Bale ist ein Frosch!

Ein Enthüllungsjournalist, der nicht genannt werden möchte, hat mir eine sensationelle Nachricht zugesandt. Seinen Recherchen nach ist der beliebte und erfolgreiche Schauspieler Christian Bale in Wahrheit Kermit, der Frosch höchstpersönlich. Um auch außerhalb der chaotischen Puppenkomödien Fuß zu fassen, unterzog er sich zahlreicher und aufwändiger Operationen und stundenlangen Sitzungen in der Maske. Mit seinem neuen, menschenähnlichen Aussehen war es ihm möglich, Filmrollen zu ergattern, die man seinem früheren, froschartigen Ich nie gegeben hätte.
Der Kermit in den aktuelleren Muppetfilmen ist lediglich ein, gelinde gesagt untalentierter, Doppelgänger, was auch die schlechte Qualität der letzten Filme erklärt.

Somit sind die Oscarhoffnungen für The Dark Knight wie eine Seifenblase zerplatzt. Die Acadamy würde niemals einen Puppenanimationsfilm zu höheren Ehren wählen. Und ein Film mit einer (maskierten) Froschpuppe (die einen maskierten Millionär spielt) ist nunmal nichts anderes, als ein Puppenanimationsfilm.
Gerüchten zufolge wurde diese Meisterleistung des Enthüllungsjournalismus von der Walt Disney Company finanziert, die sich so höhere Erfolgschancen für ihren Computeranimationsfilm WALL•E ausmalt, da die Oscarjury neusten Forschungen zu folge Computeranimation gegenüber aufgeschlossener ist, als es bei Puppenfilmen der Fall ist. Ein Pressesprecher des Konzerns wollte dazu jedoch keine Stellung nehmen.

Den schockierenden Enthüllungsbericht mit zahlreichen Beweisfotos über Christian Bales wahre Identität findet ihr hier.

Verwandte Themen: Jerry Bruckheimer und Chuck Norris - Sind sie die selbe Person?

1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

omg ich wusste es!

Kommentar posten