Dienstag, 30. Dezember 2008

Der Kritikerliebling 2008 ist...

Ob diese Anzeige richtig liegt oder nicht, zeigt euch gleich...

In den letzten Wochen blickte ich ja mehrmals auf Kritkerpreise und -jahresbestenlisten um einen Eindrcuk dafür zu erwecken, wie gut WALL•E von den Kritikern angenommen wurde und was es über seine Oscar-Chancen aussagen könnte.
Doch auch The Dark Knight hinterließ 2008 seine Spuren und wurde lange Zeit von vielen Experten als der Film prognostiziert, der trotz seiner Vorlage und seines Genres die Oscarkonventionen brechen und nominiert werden könnte. Momentan stehen die Sterne für WALL•E ein klein wenig besser, da er ein paar Indikatorpreise mehr abgeräumt hat, jedoch sollte man das immense Einspielergebnis des Films nicht unterschätzen (einen intelligenten und erfolgreichen Film kann die Acadamy nicht übersehen, oder etwa doch?).

Aber wer ist denn nun der Kritikerliebling 2008? Sind es vielleicht doch etwas typischere Stoffe wie Milk oder Slumdog Millionaire, die beide in den vergangenen Woche immer mehr ins Gespräch kamen?

Movie City News wertet sämtliche (relevanten) Kritikerbestenlisten dieses Jahres aus und kombiniert sie zu einer riesigen Bestenliste.
Derzeit wurden 184 Listen mit insgesamt 278 Filmen berücksichtigt, WALL•E und The Dark Knight waren beide jeweils 18 Mal auf Platz 1, wobei Milk insgesamt auf mehr Listen vertreten ist als The Dark Knight.

The Dark Knight wird auf 77 Listen genannt und hat insgesamt einen Punktestand von 551,5 Punkten. Damit liegt er auf Platz Zwei, direkt hinter WALL•E, der sich 650,5 Punkte ergattern konnte und auf 98 der gewerteten Listen genannt wird.

Der Kritikerliebling 2008 ist demnach WALL•E. Zum Vergleich: Der an den Kinokassen ungleich erfolgreichere Ratatouille (erhielt außerdem 5 Oscar-Nominierungen) landete mit 384 Punkten auf Platz 9 der Vorjahresliste, auf Platz 1 befand sich Oscargewiner No Country for Old Men.

Aber (für dieses Jahr) erstmal genug der Vermutungen. Nächstes Jahr sind wir schlauer, wenn am 22. Januar die Nominierungen bekannt gegeben werden.

1 Kommentare:

Kevin Kyburz hat gesagt…

Also bitte ... wenn das mit der Nominierung nicht funktioniert, dann werde ich die Academy verfluchen, ohja.

Kommentar posten