Freitag, 19. Juni 2009

Ein Hauch von Flashdance für die East High

Jeffrey Hornaday, der Choreograph von Flashdance und A Chorus Line, wird beim kommenden vierten Teil der High School Musical-Reihe Regie führen und somit Kenny Ortega ersetzen, der mit Teil 1 ein süßes, für sich genommen unbedeutendes Teenie-Musical, mit Teil 2 eine Camp-Perle mit nerviger Liebesgeschichte und mit Teil 3 ein wirklich gutes Musical für Junge und Junggebliebene schuf.

Zurückkehren werden dafür die Autoren, Produzenten und Songwriter der ersten drei Teile. Über die Besetzung ist weiterhin nicht viel bekannt. Der Fernsehfilm wird sich im Grundplot heftig bei Romeo und Julia bedienen: Ein Mitglied der East High verliebt sich in eins der verfeindeten West High. Wie originell...

Naja, vielleicht bekommen wir wenigstens ein paar triefend nasse Leutchen zu sehen. Könnte, je nachdem, welche Jungschauspielerin Disney da nass macht, für enorme Quoten sorgen...

0 Kommentare:

Kommentar posten