Sonntag, 7. Juni 2009

Ist die Schneekönigin wieder in Arbeit?

Bevor Michael Eisner die Produktion von Zeichentrickfilmen einstellte, war unter anderem eine Adaption der Schneekönigin bei Disney in Arbeit.
Nachdem der Film eingestellt wurde, kamen jedoch in hübscher Regelmäßigkeit Gerüchte einer Wiederbelebung dieser Produktion auf, zuletzt als Alan Menken beauftragt wurde Lieder für eine Produktion namens Snow Queen zu komponieren. Leider stellte sich dieses Projekt nur als Themenpark-Bühnenshow heraus.

Jetzt allerdings erzählte Menken in einem Interview mit einer italienischen Zeitung, er arbeite an zwei Trickfilmen "Rapunzel und Snow Queen". Versprach sich Menken, wurde er falsch zitiert? Möglich wär's, aber es wäre genauso möglich, dass die Schneekönigin wieder befördert wurde. Jedenfalls soll Mike Gabriel (Bernard und Bianca im Känguruhland, Pocahontas) an einem Zeichentrickfilm arbeiten, der frühstens 2013 in die Kinos kommen soll. Eventuell wurde Menken bereits so früh in die Vorproduktion eingespannt. Unüblich wäre es jedenfalls nicht, und eine (effektive) Produktionszeit von rund vier Jahren ist für einen Zeichentrickfilm ebenfalls nicht außergewöhnlich.

Dennoch handelt es sich hierbei nur um Spekulation auf der Basis von Gerüchten, behandelt diese Vermutungen also bitte mit Vorsicht.

Mehr zu diesen Vermutungen findet ihr bei Always Animated, wo Vergangenheit und aktuelle Entwicklungen rund um Snow Queen sehr gut zusammengefasst wurden. In Harald Siepermanns Blog finden sich außerdem einige Konzeptzeichnungen zu diesem Film (darunter das Titelbild dieses Postings), genauso wie zum aufgrund mangelnder Happy Meal-Tauglichkeit eingestellten Fraidy Cat und einigen umgesetzten Projekten, wie Der Schatzplanet oder Tarzan.

Weiterführende Artikel:

1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Würde mich freuen, ein sehr schönes Märchen.

Kommentar posten