Dienstag, 13. Oktober 2009

Bruckheimer engagiert neue Apachen-Autoren


Jerry Bruckheimer beweist einen langen Atem. Bereits seit 1997, als die Disney Company sich in einer Gebotsschlacht mit Paramount Pictures die Rechte an dem Lorenzo-Carcaterra-Roman Apaches sicherte, versucht der Erfolgsproduzent die Story über eine Truppe ehemaliger Polizisten ,die eine eigene Kriminalbekämpfungseinheit gründen, auf die Kinoleinwand zu bringen.

Das potentielle Touchstone Pictures-Franchise durchlief laut Variety bereits mehrere Autoren, doch keiner der Versuche war von Erfolg gekrönt. Jetzt engagierte Bruckheimer das Autorenduo Sean O'Keefe und Will Staples, die gerade auch das Drehbuch für den kommenden Roland-Emmerich-Film The Murder of King Tut für Sony Pictures verfassten.

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

http://gameinformer.com/games/disney_epic_mickey/m/disney_epic_mickey_media/24611.aspx

Sir Donnerbold hat gesagt…

Den Link zur Seite mit regelmäßigen Updates (darunter dieses) habe ich bereits gepostet. Trotzdem danke.

Kommentar posten