Montag, 29. März 2010

Toy Story 3 endet auf einem Cliffhanger... für die nächsten paar Wochen

Wie Disney und Pixar via Facebook bekannt geben, wird eine Cliffhanger-Version von Toy Story 3 durch die USA touren. Die Studenten von 65 Universitäten haben die Ehre in den kommenden
Wochen gratis die ersten 65 Minuten des elften abendfüllenden Pixarfilms anzuschauen. Mit diesem außergewöhnlichen Marketingschachzug hoffen Disney und Pixar offensichtlich, ihren Film dieser speziellen Zielgruppe näher zu bringen.

Weshalb auch nicht? Disney•Pixar-Filme leiden längst nicht mehr unter diesem elendigen "Kinderfilm"-Stigma, wie noch vor einiger Zeit, und so ließen sich die Vorurteile weiter abbauen. Außerdem wuchsen die Studenten möglicherweise mit Toy Story auf und können so für das Finale der Trilogie geködert werden. Immerhin ist Andy in ihrem Alter, und sie befinden sich in einer ähnlichen Situation wie er: Weg von Zuhause, angeblich erwachsen.

Auf der Facebook-Seite, auf der sich die teilnehmenden Universitäten nachschlagen lassen, gibt es auch drei neue, an Jugendliche gerichtete Teaser für den Film zu sehen. Ihr müsst die Seite nur oft tgenug aktualisieren, um alle drei zu Gesucht zu bekommen.
Und wer auf den You've Got a Friend in Me-Remix neugierig wurde, der in einem der Teaser zu hören ist: *tada* und *tada*

1 Kommentare:

Andi hat gesagt…

Soll ich einen Kommentar zu den Remixen abgeben? Nee, lieber nicht.
Aber die Videos sind gut geschnitten.

Kommentar posten