Donnerstag, 24. Juni 2010

Eli Roth und Til Schweiger arbeiten zusammen

Manchmal sollte man vielleicht doch RTL aktuell einschalten: Wie ich vor kurzem zu Hören bekam, soll Eli Roth Anfang der Woche im RTL-Newsmagazin eine Zusammenarbeit mit seinem Inglourious Basterds-Costar Til Schweiger bekannt gegeben haben.

Und jetzt kommt erst der Clou: Der dicke Kumpel von Quentin Tarantino und Regisseur von Hostel sowie Hostel II soll demnach eingewilligt haben, eine Gastrolle in der zweiten Fortsetzung von Keinohrhasen zu übernehmen! Ohja, Horrorfilmer und Bärenjude Eli Roth tritt in Til Schweigers nächstem Teil seiner komödiantischen Ohr-Trilogie auf!

Ich muss sagen, ich bin total baff und freue mich enorm über diese absolut unpassende Besetzungsidee. Nach Keinohrhasen und Zweiohrküken kommt nun also das Schlitzohrraubtier... Das wird ein Cameo, bei dem ich im Kino sicher ausflippen werde. Und hey, nachdem ich so viele Leute von Inglourious Basterds überzeugt habe, könnte vielleicht auch meine in diesen Film mitgeschleppte Alibifrau erkennen, wer sich da durch Nora Tschirners Kindergarten schlitzt. Jetzt fehlen nur noch Lena Meyer-Landruth als Tschirner in jungen Jahren und Brad Pitt als Schweigers Kamerad aus seiner Wehrdienstzeit...

Waaaas? Man wird doch noch träumen dürfen...?!

Weiterführende Artikel:

0 Kommentare:

Kommentar posten