Donnerstag, 22. Juli 2010

Pixar ist einfach überall und greift den Muppets unter die Arme

Letzte Woche wurde bekannt, dass der Regisseur von Tron Legacy prominente Hilfe erhielt, um seinen Film aufzubessern. David Fincher und das Pixar-Kompetenzteam sahen sich die Fortsetzung des Kultklassikers Tron an und gaben wertvolle Tipps, auf deren Basis Brad Bird und Michael Arndt (Toy Story 3, Little Miss Sunshine) das Drehbuch überarbeiteten.

Diese Methode wolle man bei Disney nun häufiger anwenden, hieß es von Produktionschef Sean Bailey. Wer konnte ahnen, dass er sein Wort so schnell unter Beweis stellt? Denn wie The Hollywood Reporter heute meldet, flogen gestern einige Mitglieder des Kernpersonals des kommenden Muppet-Films The Greatest Muppet Movie Ever Made nach Emeryville, um sich vom Pixar-Braintrust beratschlagen zu lassen. Unter den Beteiligten seitens des Muppet-Films sollen sich Regisseur James Bobin und die Produzenten David Hoberman und Todd Lieberman sowie Drehbuchautor und Star Jason Segel befunden haben, während gemunkelt wird, dass John Lasseter, Andrew Stanton, Brad Bird, Bob Petersen, Ed Catmull und der große Muppet-Fan Pete Docter sowie eventuell auch Michael Arndt unter den am Treffen teilnehmenden Pixar-Leuten zu finden waren. Zu hören, wie sehr die einzelnen Disneyabteilungen produktiv und kreativ zusammenwachsen, lässt langsam Vertrauen in Rich Ross' neues Disney-Regiment aufkeimen, denn was kann in Hollywood derzeit besser fruchten, als sich von Pixar Rat zu holen?

Derweil schürt Jim Hill Ängste vor einem Findet Nemo 2, allerdings beteuerte Andrew Stanton mehrmals, dass es diesen Film niemals geben wird. Vielleicht ist es auch nur eine rechtliche Sache, genauso wie Tim Allens Vertragsklausel, auch für Toy Story 4 zur Verfügung zu stehen? Wollen wir es hoffen... Das Cars-Spin-Off Planes stellte sich mittlerweile ja ebenfalls bloß als ein Projekt von DisneyToon Studios heraus. Dennoch will ich aus dem Hause Pixar zunächst nichts mehr über Fortsetzungen hören. Es sei denn Famile Parr geht wieder auf Streife...

3 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Welche Pixar-filme sind abseits voon cars 2 noch in produktion ?

Sir Donnerbold hat gesagt…

"Brave" (vormals "The Bear and the Bow") für 2012 sowie "Die Monster AG 2", ebenfalls für 2012. "Newt" wurde gecancelt, zurückgeholt, gecancelt und soll angeblich wieder zurück in Produktion sein. Vielleicht. Man weiß es nicht.

Außerdem arbeitet Andrew stanton ("Findet Nemo" und "WALL•E") an einer Realverfilmung von "John Carter of Mars", der "offiziell" ein Disneyfilm ist, allerdings arbeitet das Pixar-Kernteam intensiv an ihm mit.

Anonym hat gesagt…

danke :D

Kommentar posten