Samstag, 11. Dezember 2010

Oscar 2011: 15 Vor-Nominierungen für die besten Effekte

Wie Awards Daily meldet, wurden diese 15 Filme für den Effekt-Oscar vornominiert. Fünf Stück aus dieser Auswahl werden letztlich am Oscar-Rennen teilnehmen...
 Inception und Tron: Legacy sollten gesetzte Kandidaten sein, mit Alice im Wunderland als ebenfalls recht sicheren dritten im Bunde. Die restlichen zwei Plätze könnten an Iron Man 2 und Harry Potter 7.1 gehen, wobei ich Shutter Island als Vertreter des nicht ganz so lauten, effektreichen Kinos nicht ausschließen mag. Ich würde außerdem Prince of Persia eine Nominierung gönnen, da er nicht nur imposante Effekte bot, sondern im Falle des Sands der Zeit auch einfallsreich war und zudem praktische Effekte mit Computerarbeit verband. Da Disney ihn aber nichtmal auf seiner diesjährigen Awards-Website nennt und somit aus dem Oscar-Rennen verbannt sieht, würde ich darauf keine Unsummen an Geld setzen. Scott Pilgrim hätte aufgrund seiner Originalität den Platz von Iron Man 2 oder meinetwegen auch Alice verdient, Alice könnte dafür ja beim Szenenbild nominiert werden.

1 Kommentare:

InvaderPhantom hat gesagt…

Eine Oscar-Nominierung für Scott Pilgrim wäre natürlich der totale Hammer. Die originellen Effekte waren genial. KPOK! KROWWW! Und sowas xD

Kommentar posten