Sonntag, 14. Dezember 2008

Und nun die Links zum Sonntag

Wieder einmal dominierte Pixar die interessante Seite des World Wide Webs. Kein Wunder also, dass unsere nennenswerten Links zum Großteil vom Studio mit der kleinen Lampe und den großen Filmen handeln. Doch auch anderes nettes wurde gefunden. Naja, ihr kennt das Schema ja mittlerweile...

  • Wikipedia-Diskussion: Basieren WALL•As auf WALL•Es oder umgekehrt? (gefunden via /Film)
  • Regisseure die dieses Jahr auf einen Oscar hoffen können über die Filme des Jahres (Hollywood Reporter)
  • John Lasseters fünf Lieblingsfilme (Rottentomatoes)
  • Andrew Stanton reagierte geehrt, aber auch ein wenig resigniert auf seine Globe-Nominierung für WALL•E

"It's nice to know there's a definite place for animation, but it's a little frustrating because with the Foreign Press, if you're in the category, you can't run in any other. Still, it is very exciting to be nominated.

Weitere Globe-Nominierte und ihre Reaktionen gibt es hier.

Außerdem ist Stephen Kings Hitliste der Kinofilme 2008 nennenswert. Eine sehr außergewöhnliche Mischung, muss man sagen:

10: Death Race (Lankonische Gewalt, aber unter der Oberfläche brodelt eine beißende Satire auf Reality-TV)
9: Redbelt
8: Ruinen
7: Lakeview Terrace (Samuel L. Jackson verdient eine Oscar-Nominierung)
6: The Bank Job
5: Funny Games U.S. (Wilde Parodie auf Snuff-Pornos)
4: Tropic Thunder (Komödie des Jahres)
3: WALL•E (Bester Trickfilm der letzten 25 Jahre)
2: Slumdog Millionaire (Brilliant, sentimental, komisch, begeisternd)
1: The Dark Knight (Bester Superheldenfilm aller Zeiten)

(Die komplette kommentierte Liste gibt's bei Entertainment Weekly)

Und zum Schluss noch den Trailer für die Screwballkomödie Mord ist mein Geschäft, Liebling:

0 Kommentare:

Kommentar posten