Freitag, 22. Mai 2009

Disney bringt elfisches Weihnachtsspecial

ABC sicherte sich die Rechte an einem geplanten computeranimierten Weihnachtsspecial namens Prep and Landing. Das Special wird von den ebenfalls zum Disney-Konzern gehörenden Walt Disney Animation Studios produziert und handelt von den Elfen, die vor dem Weihnachtsmann in jedes Haus gehen um es für ihren Chef vorzubereiten.
Die Hauptfigur des Specials ist ein von Dave Foley (Das große Krabbeln, Postal) gesprochener Elf, der auf eine Beförderung hofft, stattdessen jedoch die "Ehre" bekommt mit einem Neuling (Derek Richardson) zusammenzuarbeiten. Sarah Chalke (Scrubs) wird ebenfalls eine Sprecherrolle haben.

ABC verspricht den disneytypischen Sinn für Humor und eine tolle Geschichte, die auch Erwachsene anspricht. Ausführender Produzent des Specials ist John Lasseter, der nach der Disney-Pixar-Übernahme die Zeichner und Animatoren um Ideen für Kurzfilme bat. Chris Williams (der Regisseur von Bolt) kam auf diese Idee, gab sie aus Zeitgründen jedoch in die Hände von Kevin Deters und Steve Wermers (u.a. Storyboarder bei Bärenbrüder), die mit diesem Special ihr Regiedebüt feiern.

Die Grundidee zum Special klingt ganz nett, die für mich größere Meldung ist die von Lasseter ausgerufene Ideensuche für Specials. Jeder Schritt weg vom produzenten und finanziergesteuerten Studio hin zu einem, wo die Kreativen was zu sagen haben ist ein guter Schritt. Mal schauen, was da noch für Ideen umgesetzt werden. Erinnert ein wenig an Eisners Anfangszeit, wo die Vorschläge der Künstler noch was galten und während "Gong Shows" Filme wie Arielle, die Meerjungfrau aufkamen...

Quellen: Animation Guild Blog und Variety

0 Kommentare:

Kommentar posten