Donnerstag, 11. Juni 2009

Beaker gewinnt Webby

Beakers "Ode to Joy"-Webvideo wurde im April für den Webby nominiert, woraufhin ein Wettkampfwerbevideo online gestellt wurde. Und es fruchtete! Beaker gewann tatsächlich den Webby und bedankte sich mit dieser Rede (bei der er nur fünf Worte sagen durfte - wie alle anderen Webby-Gewinner auch) für die Auszeichnung:




Tja, selbst wenn Beaker mal gewinnt, bleibt er seiner Linie treu.

Update:
Aufgrund hoher Nachfrage:


(Was soll an der Interviewerin denn bitte so heiß sein? Tzz...)

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

das ist interview ist auch richtig geil.

Anonym hat gesagt…

Ja, ich fand die Schnec... äh das Interview auch geiler als die Rede XD

Kommentar posten