Mittwoch, 19. August 2009

Enthüllung von Star Tours 2.0 auf der D23 Expo?

Der Flugsimulator Star Tours gehört zu den teuersten Disney-Themenparkattraktionen überhaupt (die Kosten betrugen 32 Millionen Dollar - und das im Jahre 1987!) und für mich zählt die Flug durch das Star Wars-Universum auch zu den besten Fahrten im Disneyland. George Lucas' Perfektionismus war bei dieser Attraktion noch zu spüren und führte zu einem wilden und amüsanten Erlebnis.

Gerüchte um eine Aktualisierung von Star Tours existieren schon seit einigen Jahren. Lucas sei mit der Filmqualität nicht zufrieden, man wolle Star Tours nach den Prequels orientieren (und etwa ein Pod-Rennen daraus machen), und wenn man schon dabei sei, könne man glatt einen 3D-Effekt einbauen.

Nun verdichten sich die Indizen, dass auf der kommenden Disney-Fanconvention, der D23-Expo in Anaheim, Star Tours 2.0 offiziell angekündigt wird. George Lucas' Star Wars wird am selben Tag im Mittelpunktder Expo stehen, wie Jay Rasulo, der Vorsitzende der Disney-Parks und Resorts, und /Film berichtet von streng geheimen Filmaufnahmen im vergangenen Mai die sich am ehesten als Dreh eines neuen Films für diese Attraktion erklären lassen.

Ich persönlich bin der Rundumerneuerung alter Attraktionen gegenüber aufgeschlossen, jedoch ist man beim Thema Star Wars mittlerweile ja schon genug mit Verschlimmbesserungen geschunden worden.
Da kann man fast schon froh sein, dass "unser" Disneyland bei Paris von solchen Neuerungen nur selten etwas abbekommt (ich warte ja weiterhin auf die neue Version der Pirates of the Caribbean).

1 Kommentare:

esbinaca hat gesagt…

Ich wäre Star Tours 2.0 gar nicht mal so abgeneigt. Ich bin soeben erst von meinem diesjährigen Disneyland-Trip nach Hause gekommen und hab mir gerade bei Star Tours ein bisschen mehr Renovierung gewünscht. Der Film und die Star Wars-Atmosphäre sind klasse und kultig, aber verglichen mit aktuellen Standards im Simulator-Bereich ist Star Tours technisch gesehen leicht antik und gerade die Filmqualität lässt stellenweise etwas zu wünschen übrig. Solange die Imagineers Star Tours auf hohem Niveau halten und es kein neues "Space Mountain: Mission 2"-Desaster wird, bin ich schon zufrieden!
Und ja: Auch ich warte noch... warum gibt es in Paris noch kein Jack Sparrow-Update!? ...arrgh!

Kommentar posten