Freitag, 3. September 2010

Night Chronicles > Unbreakable 2

Wer raubte die mothafuckin' Story von meinem mothafuckin' Film?

Das gescheiterte Regiewunderkind M. Night Shyamalan lockte seit einigen Jahren mit der Möglichkeit, dass sein anfangs als Flop betrachteter, rückblickend zum Erfolg beförderter Superheldenthriller Unbreakable eine Fortsetzung spendiert bekommen könnte. Auch Bruce Willis, der Star der atmosphärisch dichten Erzählung über Schicksal und verborgene Segnungen sowie Grauen, äußerte sich sehr interessiert an einem Sequel. 

Wie es aussieht, sind die eh schon geringen Chancen auf eine Verwirklichung dieser Pläne mittlerweile ein gutes Stück näher gen Null gerückt. Wie Shyamalan MTV erzählte, schlachtete der Meister (?) des Plottwists sein Konzept für Unbreakable 2 (auch bekannt als Breakable) aus und steckte den Bösewicht sowie Teile des Plots in das Drehbuch für den dritten Film der Horrorthriller-Reihe The Night Chronicles. Der erste Teil dieser auf Ideen Shyamalans basierenden, von anderen Regisseuren verfilmten Filmreihe heißt Devil und wird bereits diesen Monat in den USA Premiere feiern (*zum Trailer*). 

Völlig vom Tisch sei Unbreakable 2 allerdings noch nicht. Immerhin bietet ihm dieses Projekt die Möglichkeit einen seiner zwei Favoriten unter seinen eigenen Filmen fortzuseten (der andere Film wäre The Village - womit Shyamalan und ich den selben Geschmack hätten *yikes?*). Der Autor/Regisseur suche von nun an händeringend nach frischen Ideen für den Film. Meiner Meinung nach können wir uns die Rückkehr von Shyamlans unzerbrechlichem und deprimierendem Superhelden endgültig abschminken. Schade.

0 Kommentare:

Kommentar posten