Donnerstag, 12. Juli 2012

Marvel trifft Saul Bass: Todschicke Blu-ray-Cover für das "Marvel Cinematic Universe"


Die Letzten werden die ersten sein: Bei einigen Kino-Franchises hat es sich bereits gezeigt, dass man besser beraten wäre, auf eine Komplettbox zu warten, statt sich brav alle Einzelveröffentlichungen zu kaufen. So nun auch bei der ersten Phase des Marvel Cinematic Universe. Denn Marvels Komplettbox für The Avengers und alle auf diesen Megaerfolg hinarbeitenden Filme sieht verflucht schick aus.

Nicht nur, dass sie in einem SHIELD-Koffer beheimatet ist, jeder der Filme befindet sich in einer Hülle mit extra für diese Veröffentlichung gestaltetem Cover. Diese zeigen, dass Marvel sein Ohr am Herzen der Fans hat, denn sie haben diese ultracoole, stilisierte, comichafte und trotzdem verdammt schmucke, elegante Aura an sich, wie man sie kaum noch bei offiziellen Covern und Postern zu sehen bekommt. Das müssen üblicherweise Fandesigns übernehmen.








Haben will! In Postergröße. Am besten als Hochglanz. Dann werden die Teile eingerahmt und ... äh ... werden so lange zur Seite gestellt, bis ich eine Villa habe, deren Wände nach galant-filmnerdigem Dekor schreien. Oder bis ich mich bei einer reichen Gönnerin einniste, deren Villeneinrichtung von mir mitgestaltet werden darf. Oder einfach nur aus Prinzip. Zur Not mache ich eine Wand frei und wechsel die Bilder meiner Laune entsprechend aus.

2 Kommentare:

Alex hat gesagt…

Sieht aber irgendwie nicht danach aus, als würde man das Teil in näherer Zukunft auch in Deutschland bekommen, oder? Und ich frage mich wirklich, ob ich all diese Filme besitzen will und ob ich sie jemals wieder gucken würde (abgesehen von Iron Man 1 und den Avengers). Aber davon abgesehen: schick!

WildHuhn (Dominik Klein) hat gesagt…

Ja, sieht gut aus. Schade das die Filme so ein mittelmäßiger Brei sind.

Kommentar posten