Montag, 18. Mai 2009

Tomorrowland-Film Details bekannt gegeben

Bereits im letzten September kam die Meldung auf, dass Disney einen Sci-Fi-Film namens Tomorrowland plant und Dwayne "The Rock" Johnson die Hauptrole übernehmen soll. Seither wurde es still um den Film und es blieb unklar, ob die Komödie nur zufällig Tomorrowland heißt und nichts mit dem Themenland innerhalb von Disneyland zu tun hat (genauso wie die Miramax-Komödie Adventureland), oder ob uns wirklich die erste Themenbereich-Adaption der Kinogeschichte erwartet.

Blue Sky Disney und Collider ändern dies nun mit folgender Neuigkeit: Jon Lucas und Scott Moore sprachen im Rahmen der Promo für ihren aktuellen Film Hangover über ihr nächstes Projekt, Tomorrowland, und verrieten den Plot der Geschichte: Der Testpilot Rip (gespielt von Dwayne Johnson) landet aus Versehen in einer sehr bunten und Gimmick lastigen Zukunft. Während er versucht herauszufinden, wie alles funktioniert, gerät Rip in den Verdacht ein Schurke zu sein, der die Welt zerstören will.

Tomorrowland soll laut den Autoren eine Sci-Actionkomödie werden, eine Art "Fluch der Karibik im Weltall". Da "Fluch der Karibik in/im..." jedoch eine ziemlich überreizte Ankündigung ist und bislang keiner der betroffenen Filme hielt was er versprach (die größte Chance darauf hat noch "Fluch der Karibik im Sand" aka Prince of Persia), bin ich noch nicht so wirklich optimistisch.

Das Skript befindet sich noch in der Entwurfphase, das Studio hat das Projekt (trotz höherer Prioritätsstufe) bislang nicht abgesegnet.


Damit ihr euch ein Bild von den Autoren machen könnt, gibt's hier den Hangover-Trailer:

Hangover

0 Kommentare:

Kommentar posten