Sonntag, 10. Januar 2016

Oscars 2016: Meine Prognose für die Kategorie "Beste Ausstattung"



Die Academy-Award-Kategorie für filmischen Augenschmaus: Welche Filme sehen preisverdächtig gut aus, mit schmucken Sets, toll zurecht gemachten Locations und denkwürdigen Requisiten? Die Art Directors Guild hat glücklicherweise sogar drei Filmsparten, in denen sie Nominierungen ausspricht (und konsequenterweise auch Gewinner ernennt). Daher haben wir bereits eine hübsche Vorauswahl für die Oscar-Prognose. Doe ADG-Nominierten lauten:

Historienfilm:
  • Bridge of Spies, Adam Stockhausen
  • Crimson Peak, Thomas E. Sanders
  • The Danish Girl, Eve Stewart
  • The Revenant, Jack Fisk
  • Trumbo, Mark Ricker
Fantastischer Film:
  • Cinderella, Dante Ferretti
  • Jurassic World, Edward Verreaux
  • Mad Max: Fury Road, Colin Gibson
  • Star Wars: Das Erwachen der Macht, Rick Carter, Darren Gilford
  • A World Beyond, Scott Chambliss
Zeitgenössischer Film:
  • Ex Machina, Mark Digby
  • Joy, Judy Becker
  • Der Marsianer - Rettet Mark Watney, Arthur Max
  • Sicario, Patrice Vermette
  • Spectre, Denni Gassner
Um ehrlich zu sein: Ginge es nach mir, so würde die Academy einfach die zweite dieser drei Kategorien nehmen, Jurassic World rauskegeln und wahlweise durch Ex Machina, Joy, Sicario, Crimson Peak, Bridge of Spies oder The Revenant ersetzen, und fertig sind die Nominierungen. Aber so einfach ist das leider nicht. Zumal mit Carol ein Favorit vieler Filmliebhaber ausgeblieben ist, der vorübergehend in aller Munde war, und auch Raum durchaus Beachtung erhalten hat.

Also gehen wir der Reihe nach: Crimson Peak erscheint mir als sehr wahrscheinlich, da Thomas E. Sanders bereits zwei Mal nominiert wurde und mehr und mehr zu einem Produktionsdesigner wird, über den gesprochen wird. Zudem neigt die Academy durchaus dazu, Gothic-Look mit vielen Details zu entlohnen, wie Into the Woods, Hugo Cabret und Alice im Wunderland bewiesen haben. Adam Stockhausen hat bereits einen Oscar gewonnen und hat somit so manchem Konkurrenten in Sachen "die Academy blickt auf ihn" etwas voraus, zudem ist Bridge of Spies sehr detailgetreu. Und Star Wars: Das Erwachen der Macht ist mit seinen ambitionierten Sets wie gemacht für diese Kategorie. Mad Max: Fury Road müsste aus diesem Grund auch mitmischen, allerdings hat Colin Gibson aus Academy-Sicht noch "Newbie-Status", weshalb ich bei dieser Prognose noch unsicher bin. Bleibt die Frage: The Danish Girl, Carol oder Cinderella? Ohne Kostümfilm kommt diese Sparte einfach nicht aus, und während die ersten Beiden zwischendurch "Bester Film"-Buzz genossen haben und daher genauer betrachtet wurden, ist Cinderella märchenhaft-pompös und zudem von Dante Ferretti, der ein wahrer Liebling dieser Sparte ist. Daher sage ich ...

Die voraussichtlichen Nominierten sind:
  • Bridge of Spies, Adam Stockhausen
  • Crimson Peak, Thomas E. Sanders
  • Cinderella, Dante Ferretti
  • Mad Max: Fury Road, Colin Gibson
  • Star Wars: Das Erwachen der Macht, Rick Carter, Darren Gilford

0 Kommentare:

Kommentar posten